Exklusiv Lasertag buchen – oder als offene Gruppe?

Eingetragen bei: Allgemeine News | 0

Macht eine exklusive Buchung von Lasertag immer Sinn?

Lasertag exklusiv buchenHallo, wir sind 5 Leute und wir würden gerne exklusiv unter uns spielen.
Wir würden gerne mit 8 Leuten Lasertag buchen – sind wir dann unter uns?
Meine Tochter hat Geburtstag und würde gerne bei euch spielen – aber nur, wenn sie ohne Fremde spielen würden.

Solche und viele ähnliche Anfragen erhalten wir sehr häufig und erklären jedes Mal, weshalb es manchmal sinnvoll ist, exklusiv zu spielen – und manchmal eben auch nicht.

Wir haben gleich zum Start einmal ein paar grundlegende Argumente zusammengefasst:

  • Lasertag ist ein Freizeitspaß für Gruppen
  • Unsere Spielflächen sind sehr groß – mindestens 750 m² für die kleinste der Flächen – lange nach anderen Spielern zu suchen, um zu punkten kann öde sein
  • Wenn man mit weniger, als 6 Personen zum Lasertag kommt, hat man folgende Schwierigkeiten:
    • Faire Mannschaften mit 5  oder 3 Personen zu bilden ist fast unmöglich
    • Sich mit 2 oder 4 Personen auf der Fläche zu finden ist auch ein Geduldsspiel, statt Action und Fun
    • Wir benötigen ein Minimum an 6 zahlenden Gästen, um unsere Kosten zu decken – also müssten auch 2-5 Personen für 6 zahlen
  • Speziell an Samstagen möchten so viele Gäste gerne spielen, dass wir ungern vielen Gästen absagen, um wenigen Gästen ein Exklusivspiel anbieten zu können

Daher buchen wir prinzipiell erst einmal alle Gruppen als offene Gruppen ein.
Zudem haben wir ein Minimum von 6 Personen pro Spiel und füllen vor allem am Wochenende mit weiteren Gästen auf – so bekommen auch Gruppen mit weniger Spielern eine Chance auf ein tolles Spiel.

Wann und wie kann ich denn exklusiv Lasertag-Sessions buchen?

Lasertag exklisiv GruppeEs gibt natürlich dennoch die Option, dass man mit seiner Gruppe allein Lasertag spielen kann. Dafür müssen ein paar Umstände zusammenkommen.

  • Idealerweise bucht man an einem Wochentag und zu einer Uhrzeit, die nicht so stark nachgefragt wird, wie z.B. das Wochenende
  • Man sollte mit 6 oder mehr Gästen buchen – je mehr Gäste, desto eher können wir die Buchung exklusiv annehmen
  • Das taktische iCombat Entertain wird von uns eher als geschlossene Gruppe gebucht, als das Fun-System Lasertag
  • Firmenevents, Sportvereine, Schulklassen und auch Junggesellenabschiede sind in der Regel groß genug und haben eine sehr gute Chance auf eine exklusive Buchung
  • Man kann sich den Exklusiv-Status natürlich auch immer erkaufen. Wenn 2 Personen unbedingt an einem Samstag allein spielen wollen, müssen sie einfach den Preis zahlen, den wir normalerweise mit 20 Personen verdienen würden… aber wir geben keine Spaß-Garantie auf diese Buchung.

Weshalb eine offene Gruppe besser sein kann, als eine exklusiv gebuchte

Man merkt schon, dass es nicht immer sinnvoll ist, auf eine Exklusive Buchung zu beharren. Hier ein paar Argumente, weshalb es mit anderen Spielern zusammen doch ganz lustig werden kann:

  • Mehr Spieler bedeutet gleichzeitig auch mehr Action mit mehr Zielen und mehr Punkten. Gegner finden macht mehr Spaß, als Gegner suchen.
  • Während des Spiels fällt es nicht besonders auf, wer genau mitspielt. Die Arena ist dunkel und so unterscheidet man eher anhand der blinkenden Westen zwischen Freund und Feind.
  • Sollten die Gegner mal viel zu stark sein, mischen wir die Gruppen immer gern – so kann man auch mal seine eigenen Freunde treffen, statt nur neben ihnen her zu laufen.
  • Manche Spiele rocken erst richtig, wenn auch etwas auf dem Spielfeld los ist oder werden überhaupt erst ab einer bestimmten Spieleranzahl möglich.
  • Gewinner und Verlierer können immer Anderen die Schuld geben – das rettet so manche Freundschaft.
  • Aus ungeraden Gruppen, die immer unfaire Teams hätten, kann die perfekte Anzahl von Spielern werden, um mehr Spaß zu haben.

gemischte Gruppe Lasertag

Wann exklusiv Lasertag zu buchen wirklich Sinn macht

Hier bei Lasergame Berlin sehen wir durchaus Sinn darin, dass manche Gruppen nur unter sich spielen. Wir verstehen auch den Wunsch von Gruppen, wo es nicht sonderlich viel Sinn machen würde. Aber wir haben hier bei uns mehrere Ziele – und eins davon ist der bestmögliche Spaß für die Kunden und ein anderes ist es, die Miete und Gehälter zu zahlen.

Deshalb hier ein paar Fälle, in denen wir gerne und auch vollkommen selbstverständlich einer exklusiven Lasertag-Runde zusagen werden:

  • Schulklassen auf Wandertagen oder Klassenfahrten. Zum einen, weil wir sie in der Regel zu Sonderkonditionen an Wochentagen vormittags unterbringen und zum anderen, weil der Klassenverbund gestärkt werden soll und da klassenfremde Mitspieler keinen Sinn machen würden.
  • Firmenfeiern und Firmenevents. Sei es bei Incentives oder Teambuildings mit Lasertag – hier sind fremde Mitspieler keine Option, da die Teams ja gestärkt werden sollen. Wenn es jedoch um eine Herausforderung geht, stellen wir gern eine Mannschaft von geübten Spielern als Gegner auf ;)
  • Geburtstage und Junggesellenabschiede. Hier kommt es natürlich auf den Tag und die Anzahl der Gäste an – aber gerne gönnen wir einer Gruppe, die etwas feiern möchte die Option, dies auch unter sich zu tun. Allerdings geht es nicht immer und Geburtstag oder Junggesellenabschied ist kein zwangsläufiger Grund. KANN, nicht MUSS ist hier die Devise.
  • Film, Foto und Testberichte. Manchmal wollen Gäste ihren Aufenthalt bei Lasergame Berlin dokumentieren. In diesem Fall ist es oftmals allein schon wegen der Bildrechte der Teilnehmer einfacher, die Gruppe unter sich spielen zu lassen.