Come and Play vs. feste Buchungen

Eingetragen bei: Veranstaltungen | 0

Weshalb bieten wir nur manchmal “Come and Play” und sonst nur feste Lasertag Buchungen?

Come and Play LasertagEs ist ja nicht so, dass wir gar kein “Come and Play” anbieten – aber in der Regel nehmen wir nur gebuchte Gästegruppen an. Spontan einsteigen geht meist nur bei Manic Mondays und anderen Events, die klar auf offene Gruppen ausgelegt sind. Jetzt wird uns manchmal gesagt, dass spontan vorbeikommen und Lasertag spielen, wann man mag viel besser wäre. Andere machen das ja auch so…

Daher haben wir uns entschieden, das Thema mal etwas zu beleuchten und zu erklären, weshalb bei uns “Come and play” nicht eingesetzt wird – und weshalb das unserer Meinung nach auch besser für den Kunden ist.

Planungssicherheit beim Lasertag statt spontaner Enttäuschungen

Spontan eine Runde Lasertag spielen – eine tolle Idee. Schnell ein paar Freunde schnappen, ab zur Lasertag Arena und dann zocken. Das wäre ideal für Viele. Nur leider klappt das in der Regel gar nicht so gut, wie man annehmen würde. Folgende Schwierigkeiten tauchen dabei immer wieder auf:

  • Spontane Verabredungen werden auch spontan abgesagt – und schwups steht man mit viel weniger Gästen am Tresen, als gewünscht
  • Andere Gäste sind auch spontan – leider meist zur selben Zeit. An Wochenenden und nach Feierabend kann es zu voll werden und zu anderen Zeiten einfach viel zu leer
  • Die Arena ist ausgebucht und man muss ewig warten. Was habe ich von meiner Spontanität, wenn ich vor Ort eine Stunde und länger auf ein freies Spiel warten muss?
  • Die Lasertag Arena ist leer und man steht zu dritt am Tresen – der Spielspaß leidet enorm, wenn man nicht mit einer kompletten Truppe spielen kann
  • Geschlossene Türen statt Lasertag-Spaß. Wir müssen uns auch auf kommende Kunden vorbereiten, indem wir Computer, Nebel, Technik, Personal und Co. am Start haben.

Um also alle möglichen Probleme mit einem Schlag zu lösen, haben wir auf feste Buchungen gesetzt, die natürlich noch weitere Vorteile für die Kunden bieten.

Feste Lasertag Termine mit mehreren Spielen nacheinander haben viele Vorteile

Lasertag günstiger Preis
Günstigere Lasertag Preise

Zum einen wären da die PREISE (wir gehören zu den günstigsten Lasertag-Arenen in Berlin – wenn man genau rechnet und vergleicht). Vor allem die Getränke und Zusatzkosten neben dem eigentlichen Spiel sind sehr fair kalkuliert. Rein logistisch können wir unsere Preise nur deshalb so niedrig halten, weil wir keinen Leerlauf haben, der Kosten verursacht. Wenn wir wissen, wann wir Personal und Hallenkapazitäten bereithalten müssen, können wir effizienter arbeiten und die Preise niedrig halten.

Lasertag Terminplanung
Pünktlich in die Lasertag Session starten

Ein weiterer praktischer Punkt ist der optimierte zeitliche Ablauf mit festen und pünktlichen Startzeiten. Beim “Come and Play” kann man sich nie auf eine Startzeit einstellen. Da gibt es Verzögerungen durch verspätete Gäste, die aber auf ihre 3 Runden bestehen, zwischendurch rauchen und trinken wollen und somit eine Verzögerung ins Rollen bringen, die alle nachfolgenden Termine verschiebt. Selbst, wenn ich meine Startzeit kenne, heißt das nicht, dass ich pünktlich starten kann. Plane ich also meinen Geburtstag beim Lasertag mit “Come and Play” muss ich damit rechnen, dass die Planung nicht aufgeht. Bei uns starten alle Spiele pünktlich und ist eine Gruppe zu spät für ihren Termin, leiden wenigstens die nachfolgenden Gäste nicht darunter.

Faire Terminvergabe

Ein gebuchter Termin bietet auch zusätzliche Fairness für alle Gruppen. Wie erwähnt muss niemand unter der Trödelei anderer leiden. Aber auch sonst ist das Prinzip fairer, als “Come and Play”. Ich entscheide mich  beispielsweise spontan, rufe an, bekomme ein “wird schon klappen” und mache mich auf den Weg  Wenn dann eine andere Gruppe 3 Minuten vor mir eintrifft und die kommenden 5 Spiele bucht, dann habe ich entweder Pech gehabt, muss mich gedulden oder abwechselnd spielen, was ich unter Umständen gar nicht wollte. Fairer ist es, wenn die Gruppen in der Reihenfolge bearbeitet werden, in der Sie bei uns buchen. Keine weggeschnappten Termine – gleiches Recht für alle.

Verlässliche Aussagen zur Terminvergabe

Wir können auch im Gegensatz zu “Come and Play” Arenen eine klare Aussage zur Planung treffen. Da wir wissen, wann wir wie viele Gäste haben, müssen wir niemanden mit Aussagen verunsichern. “Also Samstags ist es immer voller – ich weiß nicht, wann ich Ihnen noch einen Termin anbieten kann – kommen Sie vorbei, dann schauen wir mal”…
Wir können klar und deutlich sagen “wir haben noch diesen und jenen Termin für X Personen um Y Uhr – wollt ihr den oder nicht?” Oder aber auch “Tut mir Leid für Lasertag an diesem Samstag seid ihr zu spät dran – das ist ausgebucht”. So weiß man wenigstens, woran man ist und kann etwas anderes planen.

Mehr Abwechslung und bessere Betreuung, als bei “Come and Play”

Da wir unsere Gruppen immer für eine Stunde oder länger vor Ort haben, können wir viel besser auf Wünsche eingehen. Wir verstehen unsere Gäste einfach besser, weil nicht jede Runde eine neue Gruppe vor uns steht. Daher spielen wir auch nicht nur abwechselnd “Jeder gegen Jeden” und “Team gegen Team” – immer und immer wieder. Das muss man leider bei “Come and Play” so machen, weil es ja stets neue gemischte Gruppen sind, die Lasertag “neu kennen lernen”. Durch unsere individuellen Gruppen mit gebuchten Terminen bleibt man eine Stunde lang oder mehr zusammen und lernt nach und nach immer neue Spiele kennen.
Dadurch ist die Vielfalt der angebotenen Spielmodi größer.

Klar, auch wir fangen mit den einfachen Spielen an – aber dann geht es weiter. Kommt eine Gruppe, die schon einmal da war, können wir individuell darauf reagieren und gleich mit komplexeren Spielen starten – das geht nicht, wenn stetiger Wechsel und Stress für das Team besteht.

Zusammenfassend verzichten wir auf “Come and Play”, um mehr Spiele, mehr Variationen, mehr Fairness, mehr Pünktlichkeit, Planungssicherheit und besseren Service zum günstigeren Preis anbieten zu können.
Und wenn ihr dennoch spontan vorbei kommen mögt, dann ruft uns an und fragt nach. Es kann klappen und dann freuen wir uns auf euch. Idealerweise seid ihr 6 oder mehr Personen. Das steigert eure Chancen, da ihr dann einen Termin auch starten könnt, wenn keine weiteren Mitspieler da sind.

Exklusiv Lasertag buchen – oder als offene Gruppe?

Eingetragen bei: Allgemeine News | 0

Macht eine exklusive Buchung von Lasertag immer Sinn?

Lasertag exklusiv buchenHallo, wir sind 5 Leute und wir würden gerne exklusiv unter uns spielen.
Wir würden gerne mit 8 Leuten Lasertag buchen – sind wir dann unter uns?
Meine Tochter hat Geburtstag und würde gerne bei euch spielen – aber nur, wenn sie ohne Fremde spielen würden.

Solche und viele ähnliche Anfragen erhalten wir sehr häufig und erklären jedes Mal, weshalb es manchmal sinnvoll ist, exklusiv zu spielen – und manchmal eben auch nicht.

Wir haben gleich zum Start einmal ein paar grundlegende Argumente zusammengefasst:

  • Lasertag ist ein Freizeitspaß für Gruppen
  • Unsere Spielflächen sind sehr groß – mindestens 750 m² für die kleinste der Flächen – lange nach anderen Spielern zu suchen, um zu punkten kann öde sein
  • Wenn man mit weniger, als 6 Personen zum Lasertag kommt, hat man folgende Schwierigkeiten:
    • Faire Mannschaften mit 5  oder 3 Personen zu bilden ist fast unmöglich
    • Sich mit 2 oder 4 Personen auf der Fläche zu finden ist auch ein Geduldsspiel, statt Action und Fun
    • Wir benötigen ein Minimum an 6 zahlenden Gästen, um unsere Kosten zu decken – also müssten auch 2-5 Personen für 6 zahlen
  • Speziell an Samstagen möchten so viele Gäste gerne spielen, dass wir ungern vielen Gästen absagen, um wenigen Gästen ein Exklusivspiel anbieten zu können

Daher buchen wir prinzipiell erst einmal alle Gruppen als offene Gruppen ein.
Zudem haben wir ein Minimum von 6 Personen pro Spiel und füllen vor allem am Wochenende mit weiteren Gästen auf – so bekommen auch Gruppen mit weniger Spielern eine Chance auf ein tolles Spiel.

Wann und wie kann ich denn exklusiv Lasertag-Sessions buchen?

Lasertag exklisiv GruppeEs gibt natürlich dennoch die Option, dass man mit seiner Gruppe allein Lasertag spielen kann. Dafür müssen ein paar Umstände zusammenkommen.

  • Idealerweise bucht man an einem Wochentag und zu einer Uhrzeit, die nicht so stark nachgefragt wird, wie z.B. das Wochenende
  • Man sollte mit 6 oder mehr Gästen buchen – je mehr Gäste, desto eher können wir die Buchung exklusiv annehmen
  • Das taktische iCombat Entertain wird von uns eher als geschlossene Gruppe gebucht, als das Fun-System Lasertag
  • Firmenevents, Sportvereine, Schulklassen und auch Junggesellenabschiede sind in der Regel groß genug und haben eine sehr gute Chance auf eine exklusive Buchung
  • Man kann sich den Exklusiv-Status natürlich auch immer erkaufen. Wenn 2 Personen unbedingt an einem Samstag allein spielen wollen, müssen sie einfach den Preis zahlen, den wir normalerweise mit 20 Personen verdienen würden… aber wir geben keine Spaß-Garantie auf diese Buchung.

Weshalb eine offene Gruppe besser sein kann, als eine exklusiv gebuchte

Man merkt schon, dass es nicht immer sinnvoll ist, auf eine Exklusive Buchung zu beharren. Hier ein paar Argumente, weshalb es mit anderen Spielern zusammen doch ganz lustig werden kann:

  • Mehr Spieler bedeutet gleichzeitig auch mehr Action mit mehr Zielen und mehr Punkten. Gegner finden macht mehr Spaß, als Gegner suchen.
  • Während des Spiels fällt es nicht besonders auf, wer genau mitspielt. Die Arena ist dunkel und so unterscheidet man eher anhand der blinkenden Westen zwischen Freund und Feind.
  • Sollten die Gegner mal viel zu stark sein, mischen wir die Gruppen immer gern – so kann man auch mal seine eigenen Freunde treffen, statt nur neben ihnen her zu laufen.
  • Manche Spiele rocken erst richtig, wenn auch etwas auf dem Spielfeld los ist oder werden überhaupt erst ab einer bestimmten Spieleranzahl möglich.
  • Gewinner und Verlierer können immer Anderen die Schuld geben – das rettet so manche Freundschaft.
  • Aus ungeraden Gruppen, die immer unfaire Teams hätten, kann die perfekte Anzahl von Spielern werden, um mehr Spaß zu haben.

gemischte Gruppe Lasertag

Wann exklusiv Lasertag zu buchen wirklich Sinn macht

Hier bei Lasergame Berlin sehen wir durchaus Sinn darin, dass manche Gruppen nur unter sich spielen. Wir verstehen auch den Wunsch von Gruppen, wo es nicht sonderlich viel Sinn machen würde. Aber wir haben hier bei uns mehrere Ziele – und eins davon ist der bestmögliche Spaß für die Kunden und ein anderes ist es, die Miete und Gehälter zu zahlen.

Deshalb hier ein paar Fälle, in denen wir gerne und auch vollkommen selbstverständlich einer exklusiven Lasertag-Runde zusagen werden:

  • Schulklassen auf Wandertagen oder Klassenfahrten. Zum einen, weil wir sie in der Regel zu Sonderkonditionen an Wochentagen vormittags unterbringen und zum anderen, weil der Klassenverbund gestärkt werden soll und da klassenfremde Mitspieler keinen Sinn machen würden.
  • Firmenfeiern und Firmenevents. Sei es bei Incentives oder Teambuildings mit Lasertag – hier sind fremde Mitspieler keine Option, da die Teams ja gestärkt werden sollen. Wenn es jedoch um eine Herausforderung geht, stellen wir gern eine Mannschaft von geübten Spielern als Gegner auf ;)
  • Geburtstage und Junggesellenabschiede. Hier kommt es natürlich auf den Tag und die Anzahl der Gäste an – aber gerne gönnen wir einer Gruppe, die etwas feiern möchte die Option, dies auch unter sich zu tun. Allerdings geht es nicht immer und Geburtstag oder Junggesellenabschied ist kein zwangsläufiger Grund. KANN, nicht MUSS ist hier die Devise.
  • Film, Foto und Testberichte. Manchmal wollen Gäste ihren Aufenthalt bei Lasergame Berlin dokumentieren. In diesem Fall ist es oftmals allein schon wegen der Bildrechte der Teilnehmer einfacher, die Gruppe unter sich spielen zu lassen.

Virtual Reality mit HTC Vive bei Lasergame Berlin testen

Eingetragen bei: Allgemeine News, Veranstaltungen | 0

Lasergame Berlin goes Virtual Reality mit HTC Vive

HTC Vive Virtual Reality Set bei Lasergame BerlinBei Lasergame Berlin im Headquarter Charlottenburg gibt es ab sofort die Möglichkeit Roomscale Virtual Reality mit der HTC Vive zu erleben. Wir bieten sowohl kurze Tests und Herausforderungen für 5 € an, als auch halbe und ganze Stunden zwischen 15 und 40 €. Wichtig ist, dass Termine gebucht werden müssen oder ihr auf die Events und Wettbewerbe achtet, die wir ausschreiben. vorbeikommen und testen wird nur in den seltensten Fällen klappen. Bereitet uns und euch also ausreichend vor und fragt euren Termin vorher an. Wir beraten euch gern und vor allem Samstags könnt ihr auch spontan anfragen oder direkt nach eurem Lasertag-Spiel eine Runde zocken.

Virtual Reality ist in aller Munde und Roomscale ist das aktuell beste Erlebnis

Roomscale Virtual Reality bei Lasergame BerlinWas bedeutet Virtual Reality und Roomscale eigentlich? Als Virtual Reality bezeichnet man aktuell vor allem die Möglichkeit, Computerspiele und Filme mit Rundumsicht zu genießen. Dabei setzt man eine VR-Brille auf, die die Kopfbewegungen des Nutzers 1:1 umsetzt und ihm immer den Ausschnitt seiner Umgebung zeigt, in die er gerade schaut. Dadurch entsteht der Eindruck man sei mitten im Film oder Spiel. Da die HTC Vive nicht nur die Bewegung des Kopfes erkennt, sondern auch die Position im Raum, kann man im Spiel sogar umherlaufen und bewegt sich mit dem eigenen Körper, statt einen Knopf zu drücken. Dadurch steigt der Eindruck tatsächlich dort zu sein noch ein weiteres mal. Wenn dann auch noch die Hände und die zwei separaten Controller eingesetzt werden können, dann ist man mittendrin im Vergnügen und DAS muss man erlebt haben. Beschreiben lässt es sich nicht. 3D Kino? Kein Vergleich. VR Brille ohne Raumtracking? Nur der halbe Spaß.

3D Virtual Reality und tausende von Möglichkeiten

Virtual Reality Experience BerlinVirtual Reality hatte schon mal einen Boom in den 90ern, ging aber schnell unter, weil die Technik noch nicht so weit war. Heute schaffen die neuen Möglichkeiten so viele großartige Effekte und Optionen, dass man sich sehr gut vorstellen kann, was als nächstes möglich wird. Das Holodeck der Enterprise scheint nicht mehr weit entfernt.

Spiele mit vollem Körpereinsatz, Ideen, die sonst unmöglich erschienen, Adrenalin bis zum Anschlag, neue Ideen und Perspektiven. Taucht ein in vollkommen neue Welten. Das alles gibt es jetzt zum Testen und genießen. Brecht die Rekorde der anderen Spieler bei unseren Wettbewerben, sichert euch Preise und Anerkennung, habt Spaß beim Spielen oder zuschauen, denn es ist auch sehr unterhaltsam, seine Freunde wie Babies schreien zu hören, weil der Zombie ihnen auf die Pelle rückt.

Was für Spiele bietet Lasergame Berlin in VR an?


Wir beginnen mit einigen Spielen, die einfach zu verstehen, zu steuern und zu spielen sind. Später steigern wir die Komplexität. Wir wachsen also mit euch in die Welt der virtuellen Realität hinein. Multiplayer, Teamplay und mehr? Etwas Geduld. Kommt erst einmal vorbei und seht euch an, was wir gemacht haben, probiert es aus, gebt uns Feedback.

Aber einiges sei schon einmal verraten: Bogenschießen ist dabei, Katapult-Spaß, Paddletennis (Pong Variationen), Fruit Ninja, einige Shooter natürlich, Arcade-Flug-Action und vieles mehr.

Dazu gibt es Wettbewerbe, die täglich, wöchentlich oder monatlich entschieden werden und deren Gewinner Preise erhalten. Eine Investition von 5 € kann also schnell mal in einem 100 € Gutschein von Lasergame Berlin enden…

 

Wichtig: Wie immer müssen Virtual Reality Sessions mit uns abgesprochen werden. Samstags ist meist ein Come & Play möglich – also keine Anmeldung nötig. Anmeldungen gehen jedoch vor.

Wir hoffen, euch für die neue Dimension des Gamings begeistern zu können und freuen uns auf euren Besuch.