Neu ab August: Super Kart IO

Eingetragen bei: Allgemeine News | 0

Endlich: Fahrspaß wie im super beliebten Fun Racer Game

Super Kart IO BerlinEs hat etwas gedauert – aber was lange währt, wird endlich gut… sagt man doch so!?
Wir haben ein weiteres Computerspiel in die Realität geholt. Mit Lasertag könnt ihr bei Lasergame Berlin seit über 8 Jahren beliebte Games aus dem Genre Shooter zocken. Mit jeder Generation neuem Equipment gab es mehr Spielmodi zu erleben.
Jetzt haben wir uns ein komplett anderes Genre ausgesucht, das seit Jahrzehnten Jung und Alt begeistert. Seit dem Super Nintendo spielen Freunde, Familien und Fans den Fun Racer “Super Mario Kart” mit großer Begeisterung. Jede neue Nintendo Konsole bekam ein Mario Kart als Verkaufsschlager zum Start…

Auch wir sind begeisterte Spieler dieses Fun Racers und haben Videos im Netz gesehen, in denen entweder nur per CGI Effekte, wie SChildkröten-Panzer und Co in die Videos eingefügt wurden, Wo Menschen in Kostümen durch Japans Straßen gefahren sind – oder per Beamer eine Strecke inklusive aller Effekte auf den Boden projiziert wurde. Coole Idee – aber nicht das, was wir wollten…

Ideen kommen zusammen – Super Kart IO wird entwickelt

Super Kart IO EletronikDann kamen mehrere Ideen zusammen und Inspiration durch verschiedene Quellen – und schwups, wollten wir es genau wissen: Können wir ein Kart-System bauen, das ähnliche Spiele erlaubt, wie die Konsolen?
Wir haben überlegt, welche Funktionen wir benötigen und welche Grundlage das System haben könnte – denn alles komplett inkl. Kart war dann doch etwas viel.
Nach einer Recherche und Testbestellung war bald klar, dass das Crazy Kart XL eine sehr gute Grundlage bildet. Mit den ersten Tests wurde klar, dass wir nicht nur die Steuerelektronik erweitern müssen, sondern auch Sensoren und eine Schuss-Funktion eingebaut werden muss. Dann kam noch die Idee für Funk dazu, um Daten und Punkte direkt an einen Computer zu senden.

Super Kart IO VorabversionAlles in allem haben wir ein Jahr und ein wenig mehr an der Elektronik, Beleuchtung, Sensorik, Funk, Übertragungsprotokollen, Software, Hardware und 3D gedruckten Anbauten gesessen. Hilfe hatten wir zum Beispiel für die Karosserie, die Anfangs noch recht langweilig aussah… jetzt sind die Karossierien zwar noch schwarz – aber zum Start wird sich das ändern und die Karts bekommen individuelle Looks passend zu ihren LED Farben.

Der Name: Ja, der ist gewöhnungsbedürftig. Was soll er bedeuten? Nun, wir finden, es ist ein Super Kart UND es hat die Funktionen für Input und Output. Das wird klassisch als IO bezeichnet und passt phonetisch ganz wunderbar zu MarIO ;)

Das Super Kart IO ist startklar

Super Kart IO previewJetzt ist es fast soweit. Wir bauen noch die Strecke, testen etwas, machen aus zwei Test-Karts eine kleine Flotte und versorgen auch unseren Entwicklungspartner mit seinen ersten Karts – dann geht es los.
Wir starten auf einer kleinen Strecke in Berlin Charlottenburg – voraussichtlich im August – das ist der Plan.

Es wird klassische Rennen geben, in denen ihr euch mit Power-Ups versorgen könnt. Diese werden optisch und akustisch signalisiert und bestehen aus den Klassikern: Unverwundbarkeit, Geschwindigkeits-Schub, Munition. Trefft ihr eure Gegner, werden sie langsamer und können überholt werden. Die Karts driften um die Ecken, wenn ihr es drauf habt und alles lässt sich vom Computer auswerten und einstellen. Wir setzen auf Familientaugliches Entertainment und haben verschiedene Geschwindigkeitsstufen programmiert. So können wir die Rennen an die Gäste anpassen und vermeiden Unfälle oder unkontrollierte Fahrten, die frustrierend sein können.

Super Kart IO final
Die Karts sind klein – aber in diesem Fall ist der Fahrer auch ziemlich groß.

Bis zu sechs Fahrer können auf dem kleinen Test-Parcours fahren. Eine Buchung ist bald möglich – wir geben noch einmal einen Startschuss.

Sollten wir feststellen, dass das Interesse größer ist, als unsere Kapazitäten, werden wir entsprechend umplanen und mehr Möglichkeiten schaffen – Platz hätten wir.
Weitere geplante Spielmodi gibt es auch schon – es wird also nicht langweilig – wem sagt das Spiel Rocket League noch etwas? War ein riesen Hype – und wird in Echt noch lustiger. Rocket League sagt euch nichts? Die Autoball WM von Stefan Raab aber schon – oder? Na, dann wisst ihr ja alles nötige ;)

Wir verbreiten den Spaß weiter

Wir freuen uns, wenn diese erste eigene Idee und Umsetzung auf positives Feedback stößt und wir unsere Gäste damit begeistern können.
Da es unsere eigene Entwicklung ist, sind wir mal gespannt, wann die ersten Kopien auftauchen, die so vielseitig sind, wie das Original. Bis dahin kann das Equipment bei uns auch gekauft werden, um eigene Strecken damit zu eröffnen. Die Webseite für den Kauf von Lasertag Equipment, Arcade-Automaten und das neue Super Kart IO lautet www.lasergame-berlin.de

Alles neu macht der Mai

Eingetragen bei: Veranstaltungen | 0

Alles neu beim Lasertag? Nicht alles, aber viele kleinere und größere Anpassungen

Wir erfinden das Rad bei uns nicht immer neu – obwohl… mit zwei neuen Attraktionen sind wir wirklich ganz neu dabei, weil wir sie entwickelt haben. Aber auch die anderen Neuigkeiten sind beachtenswert und wir starten das meiste davon im Mai. Ein paar Sachen laufen vorher schon als Test – also nicht wundern und uns auf ein Datum festnageln.

Super Kart IO in Charlottenburg

Super Kart IO Super Kart IO – oder kurz Super Kart ist eine Eigenentwicklung von Lasergame Berlin (ja, wir haben das gemacht) und ermöglicht es, sehr spaßige Rennen im Stil von Mario Kart in ECHT zu fahren.
Setzt euch in unsere super wendigen Elektro-Mini-Karts und fahrt heiße Rennen. Wir bieten verschiedene Modi und bauen diese auch weiter aus.
Es gibt klassische Rennen um die besten Zeiten und natürlich dürft ihr euch auf der Rennstrecke über Geschwindigkeits-Boots und Munition freuen, mit der ihr die anderen Spieler abschießen und so verlangsamen könnt. Aber auch andere Spielmodi warten in Zukunft auf euch. Alles untermalt mit coolen LED Effekten und Sounds für jedes Kart.

Deshalb heißt der Rennspaß auch Super Kart IO – das I steht für Input, das O für Output, weil unsere Karts ja Signale an andere senden und empfangen können.
Basis für das Kart ist das Crazy Kart XL von Razor. Ein Fun-Mobil mit Drifting-Funktion, das wir umbauen, um den Spielspaß und die Sicherheit zu erhöhen.

Wir bieten diesen Rennspaß á la Mario Kart in verschiedenen Geschwindigkeitsstufen an, so dass auch junge Fahrer/innen nicht aus der Kurve fliegt.
Mit Super Kart IO starten wir nicht gleich zum Start des Monats – das schaffen wir nicht. Aber wir beginnen ab Mitte Mai mit den Umbauten der Halle. Diese werden die bestehenden Buchungen nicht beeinflussen – alle, die es betreffen wird, erhalten entsprechende Informationen. Wir hoffen, möglichst bald ein genaues Startdatum nennen zu können.

Battle Royale Lasertag indoor

Battle Royale LasertagBattle Royale ist ein Trend, der es in fast jeden Shooter auf dem Computer oder auf der Konsole geschafft hat. Teams oder Einzelspieler starten in ein Deathmatch, in dem es nur einen Gewinner oder ein Team am Ende geben kann. Dazu wird die Karte immer kleiner, damit die verbliebenen Spieler zusammen rücken müssen und sich auch schnell finden.

Beim Lasertag wollen wir vorerst keine Spiele anbieten, bei denen die Spieler dauerhaft eliminiert werden und draußen warten müssen.
Da alle das selbe Geld bezahlen, finden wir es nur fair, dass auch alle gleich lange spielen. Deshalb wird unser Feld nicht kleiner – aber es werden immer bestimmte Bereiche gesperrt, in die man nicht hinein kann – das ist unser Sturm. Der Wirbelsturm zieht also durch das Feld und deaktiviert die Spieler, die nicht rechtzeitig flüchten. Wird man vom Sturm erwischt, bekommt man einige Punkte abgezogen (Lasertag) und kurz darauf ein neues Leben.
Beim Lasertag Pro gibt es andere Features, die deutlich dichter an ein Battle Royale Spiel heran kommen. Unter anderem ist der Sturm nicht sofort tödlich, sondern reduziert nach und nach die Lebenspunkte – zum anderen wird es Loot-Areas geben, in denen die Spieler Schilde oder bessere Waffen bekommen können, um mehr Punkte zu machen.

Auch dieses Battle Royale System haben wir bei Lasergame Berlin selbst entwickelt, weil wir von den Herstellern keine genauen Angaben bekommen konnten ob sie selbst etwas in der Richtung entwickeln wollen – und wir sind nun mal die Arena, die das aktuellste Spiel-Gefühl mit den neuesten Ausrüstungen und Spielmodi bieten möchte.

Gestartet wird Battle Royale in Berlin Schöneweide beim klassischen Lasertag. Charlottenburg erhält das Update etwas später für Lasertag und Lasertag Pro. Auch iCombat wird noch dieses Feature erhalten – wir bitte um etwas Geduld.

Elektroschocks beim Lasertag Pro und Entertain

Elektroschock LasertagElektroschocks beim Lasertag gab es bisher nur beim iCombat Tactical – für alle Spieler der Runde. Das war immer eine große Gaudi und wir wurden oft gefragt, ob es das auch für Entertain oder Lasertag Pro gibt. GAB es aber nicht.

JETZT ändert sich das – allerdings mit Einschränkungen.
Die wichtigste Einschränkung ist natürlich, dass die Spieler, die einen Schockgürtel (iCombat) oder ein Schockarmband (Lasertag Pro) bekommen mindestens 18 sein müssen, während die Systeme ja bereits ab 16 Jahren spielbar sind.
Ansonsten ist es noch nicht so, dass jeder Spieler im Spiel die Schocks bekommt, sondern wir das als SPECIAL zu Geburtstagen und Junggesellenabschieden anbieten – natürlich für das Geburtstagskind oder den Junggesellen. Demnach muss eine Buchung als Geburtstagspaket erfolgen oder als JGA. In beiden Fällen bekommt die VIP des Events eine Schock-Einheit und damit extra viel Adrenalin von uns spendiert. GRATIS.

Wie gesagt, gilt dies nur im Geburtstags- und JGA-Paket und die Voraussetzungen vor allem für das Geburtstagspaket müssen erfüllt sein.
Später kann es sein, dass wir die Schock-Einheiten ausbauen und es als buchbares Extra eingeführt wird. Je mehr Nachfrage, desto eher – also meldet euch.

Automatische Ergebnismails für Lasertag, Lasertag Pro, Entertain  und Tactical

Scoring Lasertag printEigentlich wird traditionell nach jedem Lasertag-Spiel ein Ausdruck der Ergebnisse an die Spieler verteilt. Das hat sich in Deutschland nie so richtig durchgesetzt und nur wenige Anlagen in Deutschland bieten das an. Das hat sicherlich mit dem Umweltbewusstsein der Deutschen zusammen, da die meisten der Zettel normalerweise im Müll landen. Das war zumindest bei uns immer der Hauptgrund – Wenn die Spieler hier eine Stunde spielen, hätten sie danach 4-5 Ergebnisbögen in der Hand – wie lange sind die spannend und wann landen sie auf der Straße oder im Müll?

Das wollten wir nicht.
Aber jetzt haben wir uns etwas überlegt, das wir selbst programmiert haben: Unser Buchungssystem sendet euch nach eurem Spiel eine Mail mit den Ergebnissen, die wir als PDF oder Screenshot online gespeichert haben. Wer Interesse an seiner Statistik hat, kann diese online anschauen, downloaden und dann teilen oder gedruckt im Rahmen an die Wand hängen, falls gewünscht. Man kann dies aber auch ignorieren und produziert keinen Müll. Die freie Auswahl also.

Die Statistiken sehen natürlich für jedes System anders aus, weil die Hersteller unterschiedliche Optionen für den Druck zur Verfügung stellen. Beim Lasertag Pro zum Beispiel gibt es ja eigentlich die geniale gratis APP “Callsign” in der ihr alle eure Spiele nachverfolgen könnt. Also gibt es offiziell keine Ausdrucke – aber wir senden euch die Screenshots der Ergebnisse. Bei anderen Systemen gibt es verschiedenen Optionen – lasst euch überraschen.

Outdoor Lasertag Saison startet

Wir freuen uns, dass es wieder raus geht. Die Outdoor Lasertag Anlage in Kallinchen bei Berlin ist ca. 20 Minuten von Berlin entfernt, gut erreichbar und wird von uns in diesem Jahr noch weiter ausgebaut. Neben dem 2 geschossigen Gebäude, das ihr erobern und verteidigen könnt, kommen nun noch mehr Deckungen auf die Wiesen und in den Wald – so werden wir nach und nach das Spielfeld vergrößern und neue Abschnitte freischalten.

Wir haben auch einen Grill vor Ort und bieten euch die Option, mit Grillwürsten euren Hunger nach dem Spiel zu stillen. Schaut dazu gerne in unser Buchungsformular, wo ihr die Preise beim Buchen der Pakete direkt angezeigt bekommt.
Die Outdoor-Location bietet sehr viel Platz – zum Spielen und zum Parken. Zudem finden auf dem RIESIGEN Gelände auch z.B. Offroad Quad Touren statt, die ihr zusätzlich buchen könnt. Wir arbeiten in Kooperation mit dem Offroad Park auch an weiteren Paketen und Attraktionen – das Ende der Saison wird vermutlich durch ein Halloween-Event geprägt sein.
Es ist und bleibt also spannen Outdoor Lasertag zu spielen und wir kommen mit weiteren Überraschungen auf euch zu, sobald diese spruchreif sind.

Änderungen beim Manic Monday, Bergfest und den Ferien Specials

Lasertag Bergfest 3 StundenAb dem Mai haben wir einige Änderungen hinsichtlich unserer besonderen Lasertag Angebote vorgesehen. Zum einen wird der Manic Monday in Charlottenburg etwas gekürzt.
Ihr erhaltet für 15 € ab Mai 3 Stunden Lasertag Action von 16 bis 19 Uhr. Das Bergfest wird im Gegenzug dazu verlängert und hat nun auch 3 Stunden Spielzeit – selber Preis und Zeit – nur halt Mittwochs und in Schöneweide. Demnach zahlt ihr nur 5 € pro Stunde für erstklassiges Lasertag – jeden Montag und jeden Mittwoch.

Die Ferien-Specials ändern sich ebenfalls – zumindest in Charlottenburg. Da sich die Zeiten nun in Charlottenburg und Schöneweide etwas unterscheiden, bitten wir alle Gäste, sich im Eventkalender zu informieren, welches der Specials nun welche Dauer und welche Startzeit hat.
Als Information zu den Gründen: Die Logistik von Charlottenburg und Schöneweide unterscheidet sich etwas und daher kommen in Charlottenburg trotz der Kürzung trotzdem genau so viele Spiele zustande.

Wir wechseln zu Coca Cola und passen die Preise an

Aufgrund der Nachfrage durch die Kunden nach Coca Cola Produkten und Veränderungen im Anschaffungspreis seitens der bisherigen Lieferanten, haben wir uns entschlossen, unser Sortiment umzustellen.
Wir waren stets bemüht, die Preise für unsere Gäste so fair, wie möglich zu halten. Die Preise bleiben fair, müssen aber ansteigen, da die Getränke nun alle teurer geworden sind.
Das gibt uns zwar die Freiheit, die Marke zu wechseln, ohne Unterschied in der Anschaffung – aber am Ende müssen wir dennoch eine leichte Erhöhung der Preise durchführen.

Es bleibt dabei, dass es Getränke für 50 Cent (Caprisonne) und 1 € (Wasser mit und ohne) geben wird – aber die klassischen Softdrinks, wie Cola, Cola light, Fanta und Co. werden bei 1,50 € liegen müssen.
Damit bleiben wir unter den üblichen Preisen für Getränke in Freizeitlocations und hoffen, dass diese Bemühungen respektiert werden und nicht die reine Erhöhung als Problem angesehen wird.

Wir danken für das Verständnis und wünschen allen Gästen viel Spaß mit den neuen Features und Möglichkeiten.

Wir freuen uns auf euren Besuch.